SOMA ART Berlin

Oxytocin – Startups Mate Art

 

While Berlin is known for it's viral startup and art scene, there has almost never been a matching event of Art-related Start-ups with Artists & Creatives. 'Oxytocin – Startups mate Art' is the first ever connecting event. It's mission is matching artists and creatives with the right Berlin based startups.

 

Founders & Mission

 

° STUSU | Studio Sublet ° Book a Street Artist | Artistic Skill Booking ° Kunst aber Gut | Artwork for caring Homeless

 

° Radiance | Research platform and database for VR art ° CyberRauber | Theatre of Virtual Reality

 

 

Interactive Light Installation

Philipp Artus Studio

 

VR Experience

The Swan Collective, Felix Kraus

 

 

 

'Das Gehirn der Natur vs. Urban Dschungel' erkundet das Phänomen der natürlichen Landschaft und des Stadtraums. Was sind die Kräfte hinter der visuellen Erscheinung individueller Landschaften der Natur und des Stadtraums? Was genau ist Landschaft, und wie kann der Aspekt der Intentionalität gezielt als Kunstwerk entworfen werden? Die visualisierten kulturellen Landschaften der Natur und der Stadt unterstreichen die sozialen bzw. natürlichen Umstände, von denen sie geformt wurden, wie auch die Nutzung des Raums für die Notwendigkeiten der menschlichen Existenz. 'Das Gehirn der Natur vs. Urban Dschungel' präsentiert zeitsensible, zeitbasierte und ortsspezifische Kunstwerke in unterschiedlichen Medien. Die Ausstellung stellt die künstlerische Praxis von Schweizer Künstlern, die in stark durch die Natur geprägten Gegenden ausgewachsen sind, Berliner Künstern gegenüber, deren Schwerpunkt die Stadtlandschaft ist.

 

 

Künstler:

Anja Ibsch (Berlin), Alex & John Gaillla (Genf– Berlin), Den Han (Basel), Felix J. Hermann Stumpf (Berlin ),

Jörn J. Burmester (Berlin), Katherine Oggier Chanda (Wallis / CH)

 

 

Infos:

 

FB

Berlin Art Week 2017

 

Copyright © All Rights Reserved SOMA ART Gallery Berlin