SOMA ART Berlin

Current

 

.

 

Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen Preisträgerinnen und Preisträger 2017

http://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/foerderergebnisse/bildende-kunst/

 

 

 

March - May 2017

'Yellow Matters'

 

Gulnur Mukazhanova

Wu Zhi

Tian Tian Wang

Grace Euna Kim

Phuong Tran Minh

kate-hers RHEE

Lena Chen

 

supported by

Senate Department for Culture and Europe Berlin

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

'Das Gehirn der Natur vs. Urban Dschungel' erkundet das Phänomen der natürlichen Landschaft und des Stadtraums. Was sind die Kräfte hinter der visuellen Erscheinung individueller Landschaften der Natur und des Stadtraums? Was genau ist Landschaft, und wie kann der Aspekt der Intentionalität gezielt als Kunstwerk entworfen werden? Die visualisierten kulturellen Landschaften der Natur und der Stadt unterstreichen die sozialen bzw. natürlichen Umstände, von denen sie geformt wurden, wie auch die Nutzung des Raums für die Notwendigkeiten der menschlichen Existenz. 'Das Gehirn der Natur vs. Urban Dschungel' präsentiert zeitsensible, zeitbasierte und ortsspezifische Kunstwerke in unterschiedlichen Medien. Die Ausstellung stellt die künstlerische Praxis von Schweizer Künstlern, die in stark durch die Natur geprägten Gegenden ausgewachsen sind, Berliner Künstern gegenüber, deren Schwerpunkt die Stadtlandschaft ist.

 

Künstler:

Anja Ibsch (Berlin), Alex & John Gaillla (Genf/CH – Berlin/DE), Den Han (Basel/CH), Felix J. Hermann Stumpf (Berlin /DE), Jörn J. Burmester (Berlin / DE), Katherine Oggier Chanda (Wallis / CH)

 

Infos:

 

FB

Berlin Art Week 2017

 

Opening 19:00 -22:00 14.September 2017

Copyright © All Rights Reserved SOMA ART Gallery Berlin